Autopflege im Winter


Spritzwasser von verschmutzen Straßen und Salzrückstände vom Winterdienst nehmen Autos im Winter oft den letzten Glanz.

Doch gerade im Winter schützen Wäsche und Pflege die Karosserie des Autos in besonderer Weise.

Regelmäßige Pflege brauchen vor allem Alu-Felgen, denen Salzwasser besonders zusetzt.
Am besten wählt man ein Waschprogramm mit Konservierung - das schützt besser vor Salz.

 

 

 

Ölstand 

 

Ein guter Ölstand:
· erhöht die Leistungsfähigkeit Ihres Motors und reduziert IhrenTreibstoffverbrauch
· verhindert den vorzeitigen Verschleiß von Motorenteilen
· verhindert die Bildung von Ablagerungen und Korrosion
· verringert umweltbelastende Emissionen
Für eine gute Leistungsfähigkeit und optimale Lebensdauer Ihres Motors ist die Wahl eines guten Öls äußerst wichtig.
Ihr Ölverbrauch hängt ab:
· vom Fahrzeugtyp
· Ihrem Fahrstil
· dem mechanischen Zustand Ihres Motors
· den klimatischen Bedingungen
Wenn Ihr Ölverbrauch über 1l/100km liegt, sollten Sie mit Ihrer Werkstatt kontakt aufnehmen.
Vergessen Sie nicht, alle 1.000 km und vor jeder langen Reise den Ölstand zu überprüfen.

 

Kühlerschutz

 

Kühlerschutz bedeutet mehr als nur Frostschutz.   

Obwohl Kühlerschutzmittel während des gesamten Jahres wichtige Dienste zu leisten haben, überlegen die meisten Autofahrer erst bei drohendem Frost, ob nachgefüllt werden muss.
Wenn die Schneefallgrenze langsam aber sicher bis in die Niederungen sinkt und bei klaren Nächten Minusgrade drohen, dann ruft er sich vielen Autofahrern mit Nachdruck in Erinnerung – die Rede ist vom Kühlerschutz.
Dabei ist es nur eine von vielen Aufgaben der landläufig als „Frostschutz“ unterschätzten Flüssigkeit, das Gefrieren des Kühlwassers zu verhindern.
Tatsächlich erfüllt Kühlerschutz über das gesamte Jahr hinweg wichtige Funktionen: Seine Inhaltsstoffe schützen das Kühlsystem sowohl vor den verschiedenen Formen von Korrosion als auch vor sogenannten Kavitationsschäden– der Zerstörung von Metallen. Damit nicht genug, soll Kühlerschutz zu dem Kalkablagerung unterbinden, ebenso Schaumbildung in der Kühlflüssigkeit. Und er muss für die verschiedensten Materialien, mit denen er in Berührung kommt, verträglich sein. Zweifellos ein komplexes Aufgabenbündel, das deutlich zeigt, dass im Kühlersystem auch bei Temperaturen oberhalb des Gefrierpunkts eine ausreichende Menge an Kühlerschutzmittel enthalten sein sollte. Zum Schutz des Kühlsystems empfehlen wir Ihnen deshalb ganzjährig eine Einsatzkonzentration von ungefähr 50 Prozent. Eine fachliche Beratung zur Wahl des richtigen Kühlerschutzes erhalten Sie an ihrer JET-Station Dotzenroth